Home PageProduktionsprozess filzpantoffeln karakol

Produktionsprozess Filzpantoffeln Karakol

Hier sehen Sie die einzelnen Bearbeitungsschritte, die zur Herstellung der Schuhe nötig sind. Sie werden in einer kleinen Manufaktur am Ufer des Issykkul-Sees in Kirgistan hergestellt. Da wird die frischgeschorene Wolle von den Schäfern angeliefert und der Rohstoff von den Kirgisen so lange bearbeitet, bis der Filzhausschuh fertig ist. Meine Frau, die gedolmetscht hat, und ich haben die Manufaktur besucht und waren wirklich beeindruckt.

Wenn es schnell gehen soll, hier ein kurzes Video mit einer Übersicht zum Herstellungsprozess.

Und hier die Schritte noch einmal detaillierter.
1) Hier wird die Wolle gelagert:

Hier wird die Wolle gelagert

Hier wird die Wolle gelagert

Angelieferte Wolle wird von uns inspiziert :)

Die angelieferte Wolle wird von uns inspiziert 🙂

2) Die Wolle wird gewaschen:

3) Die Wolle wird getrocknet:

Die Wolle wird getrocknet

Die Wolle wird getrocknet

Im Hintergrund schön die bis zu 4000 Meter hohe Kungej-Alatau-Gebirsgkette.

Ist sie auch schon trocken?

Ist sie auch schon trocken?

4) Danach wird sie in alten russischen Maschinen, teilweise aus der Sowjetzeit, zerkleinert:

5) Nun gehts an filzen:

Hier sieht man eine Dame bei Schuhe filzen

Hier sieht man eine Dame beim Schuhe filzen

6) Hier werden die Noppen unten angeklebt, damit der Schuh rutschfester wird

Noppen

Noppen

 Hier sieht man den Geschäftsführer, seine Mutter und mich


Hier sieht man den Geschäftsführer, seine Mutter und mich

Hier gehts zurück zum Shop und den Filzpantoffeln Modell „Karakol“